Zurück zur Startseite

Förderung Stadt Nürnberg: Personalqualität im Hauptamt

Klubtalent Team | 5. März 2021

„Mit einer Erhöhung der Hauptamtlichkeitsquote können ehrenamtliche Vorstände zugunsten strategischer Arbeit entlastet werden.“

„Mit einer Erhöhung der Hauptamtlichkeitsquote können ehrenamtliche Vorstände zugunsten strategischer Arbeit entlastet werden. Unterstützt werden sowohl einzelne Vereine als auch Kooperationen und Fusionen von Vereinen.“

Personalkostenzuschuss: Ausbau Hauptamt Sportvereine, die erstmals mit einer hauptamtlichen Kraft in der Vereinsverwaltung arbeiten oder die Arbeitszeit der hauptamtlichen Kräfte signifikant erhöhen, kann auf Antrag für eine Dauer von maximal 3 Jahren ein Personalkostenzuschuss in Höhe von

  • Im ersten Jahr 20 Euro pro Mitglied, max. 10 000 Euro
  • Im zweiten Jahr 10 Euro pro Mitglied, max. 5 000 Euro
  • Im dritten Jahr 5 Euro pro Mitglied, max. 2 500 Euro gewährt werden.

Der Personalkostenzuschuss darf dabei die Personalkosten nicht übersteigen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.